Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/suizidbuberle

Gratis bloggen bei
myblog.de





#2 Dysmorphobie/ Tagebuch

Heute konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen & als ich dann früh aufwachte, standen Rettungsdienst und Ärzte in unserem Wohnzimmer,welche versuchten meiner Mum zu helfen. Als ich aufstand um zu sehen was los ist, war sie schon weg und lag im Krankenwagen. Als ich dann meinen Bruder fragte was los war, sagte er nur, vielleicht Verdacht auf Herzinfarkt. Ich rannte in mein Zimmer und fing an zu weinen. Dies ist nun ungefähr 3 Stunden her und ich habe noch nichts von ihr gehört! Ich hab so unendlich hunger, will aber nichts mehr essen. Es fängt genauso an wie damals.. Ich möchte wieder dünn sein, aber zu welchem Preis Ich kriege einfach nichts runter mit dem Gedanken, dass meine Mum gerade im Krankenhaus liegt und ich ihr nicht helfen kann! Wenn alles gut läuft gehe ich später zu meinen Pferd! Gerade denke ich darüber nach, was ist wenn ich den Tod wage.. Meine Mutter sagte gestern, das schlimmste was es am Tod gibt, ist sein eigenes Kind begraben zu müssen! Sind noch mehr solcher Meinung, oder ist dies nur eine Selbsterkenntnis? Meinungen erwünscht! Habt ihr schon mal etwas von einer Dysmorphobie gehört? Das ist die Angst oder die Einbildung Hässlich zu sein. Ich habe noch nie zuvor davon gehört, aber das müssten dann ja zum Großteil fast alle psychisch Erkrankten haben, oder nicht ? Hat jemand eine Meinung zu Dysmorphobie? Liebste Grüße Suizidbuberle
3.4.15 12:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung